Ratgeber Zahngesundheit
Ratgeber Zahngesundheit

Zahnputztechnik

Wenn Ihre Zahnbürste schon nach wenigen Tagen krumme, nach außen gebogene Borsten hat, drücken Sie zu stark beim Putzen. Die Borsten müssen immer gerade bleiben! Zu starker Druck führt zu Zahnfleischrückgang. Abgebogene Borsten verletzen das Zahnfleisch.

Sie können den richtigen Putzdruck leicht selbst feststellen:

Drücken Sie mit der Zahnbürste auf eine Brief- oder Küchenwaage. Der ideale Druck ist so, dass die Waage maximal 200 Gramm anzeigt.


Um mit der Zahnbürste das optimale Ergebnis zu erreichen, empfiehlt sich eine gewisse Vorgehensweise an den Tag zu legen.

KAI-Methode

K=Kauflächen, A=Aussenflächen, I=Innenflächen

In dieser Reihenfolge sollten die Zähne gereinigt werden. Erst die Kauflächen oben rechts, oben links, unter links und unten rechts reinigen. Besonderes Augenmerk sollte auf die hinteren Endfächen gelenkt werden.

Dann die Aussenflächen Zahn für Zahn reinigen. Ratsam ist es z.B. von oben hinten rechts langsam nach oben hinten links zu gehen. Im Unterkiefer geht man von links den Weg nach rechts zurück. Das gleiche Vorgehen gilt auch für die Innenflächen.

 

Welche Technik (z.B. Bass-, Fones- oder Stillmann) sinnvoll ist, richtet sich nach Ihren persönlichen Zahn- und Zahnfleischgegebenheiten.

Hier sollten Sie Ihren Zahnarzt fragen.

Besuchen Sie uns

Erfahren Sie jetzt auch im Internet alles über Leistungen und Services unserer Praxis für moderne ZahnMedizin in Iserlohn.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ratgeber-Zahngesundheit 2004-2019